Zu meiner Person

Seit 35 Jahren bin ich als psychologische Psychotherapeutin tätig. Den Entschluß, Psychologie zu studieren, fasste ich schon als kleines Mädchen.

Schon immer hat es mich fasziniert, wie unterschiedlich Menschen reagieren und ihr Leben gestalten.

Wann immer ich Menschen begegnete, die ein Problem hatten, fühlte ich mich berufen, sie zu unterstützen.

Meine therapeutischen Ausbildungen umfassen die Gesprächstherapie, Verhaltenstherapie und Rational-Emotive Therapie.

1981 vervollständigte ich meine therapeutische Qualifikation in einem halbjährigen USA-Aufenthalt an einem Ausbildungsinstitut.

1988 promovierte ich an der Universität Heidelberg mit dem Thema <Bibliotherapie in der Psychotherapie>.

In Psychotherapiegruppen sowie in Vorträgen über den Umgang mit den psychischen Problemen unserer Zeit vermittelte ich mein therapeutisches Wissen und meine Erfahrung.

Als mir bewusst wurde, wie viele Menschen unter psychischen Problemen leiden, suchte ich nach Möglichkeiten, mehr Betroffenen weiterzuhelfen. Dies war die Geburtsstunde meiner Autorentätigkeit.

In meinen psychologischen Ratgebern gebe ich in wissenschaftlich fundierter, aber leicht verständlicher Form diejenigen psychologischen Hilfestellungen an Betroffene weiter, die sich Tag für Tag in meiner Praxis bewähren.

Von meinem Partner Dr. Rolf Merkle und mir gibt es preiswerte und aufwändig gestaltete Kalender mit positiven Denkanstößen. Mehr dazu in den Geschenkideen.

Viele Psychotherapeuten und Kliniken setzen meine Ratgeber in ihrer therapeutischen Arbeit ein, Selbsthilfegruppen nutzen sie als Diskussionsgrundlage.

Regelmäßig schreibe ich als Expertin für Zeitschriften.

In über 130 Radio- und über 60 Fernsehsendungen habe ich als Psychotherapeutin Stellung zu psychologischen Themen genommen.

Ein ganz wichtiger Grundsatz für mein Leben und meine Arbeit ist die 2000 Jahre alte Erkenntnis von Epiktet:

"Es sind nicht die Dinge, die uns beunruhigen, sondern unsere Sicht der Dinge".

D.h. jeder von uns kann sein Leben und seine Gefühle ändern, wenn er seine Einstellungen ändert.

Menschen auf diesen Weg zu führen und zu begleiten erfüllt mich mit großer Freude.

Dr. Doris Wolf Psychotherapeutin

Alles, was du hast, sind Leihgaben.

Alle materiellen Dinge, ja selbst die Zuneigung und Liebe anderer Menschen, sind nur Leihgaben auf Zeit.

Spätestens am Ende deines Lebens musst du sie zurückgeben.

Genieße und schätze sie also und sei dankbar für sie.

Bestseller Kalender

© 1999-2019 Dr. Doris Wolf | Impressum | Datenschutzbelehrung

Liebeskummer - Entspannung - Mobbing - online dating - Trennung/Scheidung - Liebe - Prüfungsangst